Projektförderung

Die Mart Stam Gesellschaft fördert künstlerische, gestalterische und wissenschaftliche Projekte von Studierenden und ehemaligen Studierenden der weißensee kunsthochschule berlin, deren Abschluss nicht länger als drei Jahre zurückliegt. Der Vorstand entscheidet viermal im Jahr über neue Anträge.

Anträge zur Projektförderung können voraussichtlich erst wieder 2023 eingereicht werden. Die Termine zur Abgabe der Anträge werden noch bekannt gegeben.

In to through out, Arbeit von Martin-Remus
Arbeit von Martin Remus. Ausstellung »In to through out« in der Galerie Spoiler, Moabit, August 2020
»Keine blasse Spur«, Ausstellung von acht Studentinnen im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, September 2020
»Keine blasse Spur«, Ausstellung von Studentinnen im Kunstraum Kreuzberg/Bethanien, September 2020