Add-Home

„Add-Home“ ist eine Mikroarchitektur, die durch die Kombination verschiedener Module flexible, anpassungsfähige Grundrisse ermöglicht, um z.B. Flächen wie Dächer, Brachen und Baulücken nachzunutzen. Die Holzleichtbauweise bedient sich nachwachsender umweltverträglicher Rohstoffe und ermöglicht ein einfaches Transportieren und Aufbauen der Module. Der Raum kann durch die freie Kombination verschiedener Module genau an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden. So entstehen keine uniformen Kuben, denen sich Bewohner unterordnen müssen, sondern ein individueller Ort, den man vom Grundriss an selbst gestalten kann.

Betreuung: Prof. Barbara Schmidt, Prof. Dr. Jörg Petruschat
Link: kh-berlin.de/projekt-uebersicht/Project/overview/add-home-mikroarchitektur-2942/yes.html